Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
2015: Weltweit starben 521 Menschen bei Flugzeugunglücken

Hannover 2015: Weltweit starben 521 Menschen bei Flugzeugunglücken

Im Jahr 2015 ist die Zahl der Toten im kommerziellen Luftverkehr auf weltweit 521 gesunken, das sind 449 weniger als 2014.

Hannover. Im Jahr 2015 ist die Zahl der Toten im kommerziellen Luftverkehr auf weltweit 521 gesunken, das sind 449 weniger als 2014. Der gute Trend sei aber auch das Resultat eines desaströsen Vorjahres 2014, in dem zwei Großraumflugzeuge der Malaysia Airlines verunglückten. Das sagte Jan-Arwed Richter, Mitgründer des Hamburger Flugunfallbüros „Jet Airliner Crash Data Evaluation Centre“. Obwohl Fliegen weiter extrem sicher sei, verschiebe sich der Schwerpunkt der Unfallursachen weg von der Technik und hin zum Faktor Mensch, schreibt Richter im Luftfahrtmagazin „Aero International“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,29%
TecDAX 1.756,50 +0,18%
EUR/USD 1,0562 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 170,60%
Crocodile Capital MF 121,61%
Stabilitas GOLD+RE AF 114,23%
Fidelity Funds Glo AF 100,02%
Morgan Stanley Inv AF 96,13%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.