Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt 27 Verletzte bei Straßenbahn-Kollision in Berlin
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt 27 Verletzte bei Straßenbahn-Kollision in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 29.06.2017
Anzeige
Berlin

Bei einem Straßenbahn-Unfall in Berlin sind 27 Menschen verletzt worden. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers wurden zehn Opfer ins Krankenhaus gebracht. Zwei Bahnen der Linie M10 waren am Mittag auf der Kreuzung Prenzlauer Allee/Danziger Straße zusammengestoßen. Die beiden Züge sollten aneinander vorbei fahren, wie ein Sprecher der BVG sagte. Warum sie zusammenstießen, sei unklar. Als Gründe kämen eine falsch gestellte Weiche oder etwas im Gleisbett infrage.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kann der Vorstoß Bayerns mit BMW und Audi der Auftakt zu einer bundesweiten Lösung für weniger Diesel-Abgase sein? Das Angebot der Autobauer, Modelle sauberer zu machen, stimmt manche Beobachter skeptisch. Und auch Gerichte haben mit dem Diesel allerhand zu tun.

29.06.2017

Von der Straßenbahn bis zum ICE: Bombardier arbeitet an Zügen aller Größenordnungen, verdient in Deutschland aber kein Geld. Nun werden die Standorte umgekrempelt - mit schmerzhaften Einschnitten.

29.06.2017

Beim Zughersteller Bombardier Transportation könnte jeder vierte Arbeitsplatz in Deutschland wegfallen. Der Konzern kündigte an, in den nächsten drei Jahren bis zu 2.200 seiner Arbeitsplätze hierzulande zu streichen – trotz schwarzer Zahlen.

29.06.2017
Anzeige