Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
30 Verletzte bei Raffinerie-Explosion in Mexiko

Coatzacoalcos 30 Verletzte bei Raffinerie-Explosion in Mexiko

Bei einer Explosion in einer Raffinerie im Osten von Mexiko sind mindestens 30 Menschen verletzt worden. Das Feuer sei unter Kontrolle gebracht worden, teilte der mexikanische Erdölkonzern Pemex mit.

Coatzacoalcos. Bei einer Explosion in einer Raffinerie im Osten von Mexiko sind mindestens 30 Menschen verletzt worden. Das Feuer sei unter Kontrolle gebracht worden, teilte der mexikanische Erdölkonzern Pemex mit. Die Bevölkerung solle sich dem Komplex aber noch nicht nähern. Im Fernsehen war zu sehen, dass dichter, schwarzer Rauch über der Raffinerie aufstieg. Die Bevölkerung wurde aufgerufen, nicht die Häuser zu verlassen. Die Wolke löse sich allerdings schnell auf und sei damit weniger giftig, teilte Pemex mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.458,50 +0,03%
TecDAX 2.075,00 +0,54%
EUR/USD 1,0893 +0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MERCK 107,49 +2,96%
INFINEON 19,09 +1,06%
DT. BÖRSE 86,98 +0,93%
CONTINENTAL 201,47 -2,40%
RWE ST 15,49 -0,93%
MÜNCH. RÜCK 187,54 -0,47%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 130,87%
Crocodile Capital MF 125,99%
Morgan Stanley Inv AF 118,87%
Polar Capital Fund AF 112,84%
Stabilitas PACIFIC AF 106,74%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.