Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regen

Navigation:
447 Millionen Übernachtungen von Touristen in Deutschland

Beliebtes Reiseland 447 Millionen Übernachtungen von Touristen in Deutschland

Es ist der siebte Rekord in Folge: Deutschland wird als Reiseland zunehmend beliebter. Im Inland reisen die Menschen am liebsten nach Bayern.

Blick auf die Wartburg in Eisenach. Deutschland bleibt ein beliebtes Reiseziel.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Berlin. Deutschland bleibt ein beliebtes Reiseziel von Touristen aus dem In- und Ausland.

„2016 konnte mit über 447 Millionen Übernachtungen der siebte Rekord in Folge erzielt werden“, zitiert die „Passauer Neue Presse“ aus dem tourismuspolitischen Bericht der Bundesregierung. Das Kabinett will sich bei seiner Sitzung damit befassen.

Die Zeitung zitiert aus dem Bericht, bei den Übernachtungen ausländischer Gäste sei 2016 erstmals die Marke von 80 Millionen überschritten worden. Der Inlandstourismus habe um drei Prozent im Vergleich zu 2015 zulegen können. Bei den Übernachtungen von inländischen Gästen lag Bayern demnach 2016 im Vergleich der Bundesländer mit 73,3 Millionen auf Platz 1.

Dahinter folgen Baden-Württemberg (40,8), Nordrhein-Westfalen (39,2), Niedersachsen (39,1) und Mecklenburg-Vorpommern (29,3).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.557,00 +0,69%
TecDAX 2.701,75 -0,15%
EUR/USD 1,2296 +0,31%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BAYER 109,14 +2,79%
DT. BÖRSE 101,90 +2,74%
FRESENIUS... 69,04 +2,71%
BMW ST 95,34 -1,01%
INFINEON 24,93 -0,68%
VOLKSWAGEN VZ 187,88 -0,30%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 273,27%
Commodity Capital AF 217,55%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 107,51%
BlackRock Global F AF 107,39%
Baring Russia Fund AF 103,11%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.