Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt 68 Stunden später als geplant - Kuba-Reisende in Köln gelandet
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt 68 Stunden später als geplant - Kuba-Reisende in Köln gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 12.01.2016
Anzeige
Köln

Diese Verspätung hatte es in sich: Rund 68 Stunden nach der geplanten Ankunft landeten knapp 300 Eurowings-Passagiere heute früh endlich am Flughafen Köln/Bonn. Einige der Kuba-Reisenden hatten eine Menge Wut im Bauch. Sie wollten bereits am Samstag wieder in Deutschland sein, doch der Start ihres Flugs verschob sich mehrfach. Zunächst habe es einen „ungewöhnlichen Geruch“ im Flugzeug gegeben, woraufhin die Maschine untersucht werden musste, erklärte Eurowings. Ein Ersatzflugzeug kam extra aus Madrid, um die Passagiere abzuholen. Doch dessen Crew musste erst die gesetzliche Ruhepause von zwölf Stunden einhalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 12.01.2016 um 15:15 Uhr

12.01.2016

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will dem Handelsriesen Edeka die umstrittene Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann nur unter harten Auflagen erlauben.

12.01.2016

Mit Burgern, Fritten & Co. fährt McDonald's jedes Jahr Milliardengewinne ein. Auch deshalb, weil das Unternehmen selbstständige Restaurantbetreiber unfair behandelt? Das soll jetzt die EU-Kommission entscheiden.

13.01.2016
Anzeige