Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt ADAC fordert Entlastungen für Fahrer
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt ADAC fordert Entlastungen für Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 28.08.2018
München

Der ADAC erwartet angesichts strengerer Abgastests bei Fahrzeugen für viele Autofahrer eine höhere Kfz-Steuer - und hat sich für Entlastungen ausgesprochen. ADAC-Vizepräsident Ulrich Klaus Becker forderte einen Anpassungsfaktor für die Umstellung auf den neuen Prüfstandard WLTP. „Damit könnten die durch die Umstellung des Verfahrens bedingten Belastungsunterschiede bei der Kfz-Steuer aufgefangen werden“, sagte Becker der dpa. Vom 1. September an dürfen nur noch Autos neu zugelassen werden, die den neuen, realitätsnäheren Prüfstandard WLTP durchlaufen haben, wast Auswirkungen auch auf die Kfz-Steuer hat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer grundsätzlichen Einigung mit Mexiko im Streit über das Freihandelsabkommen Nafta wollen die USA nun auch die Nachbarn aus Kanada wieder ins Boot holen.

28.08.2018

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan setzt inmitten einer schweren Währungskrise seine diplomatische Offensive Richtung Europa fort und hat mit dem ...

27.08.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.08.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

27.08.2018