Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Ärger wegen Uber-Konkurrenz: Londoner Taxifahrer lösen Chaos aus
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Ärger wegen Uber-Konkurrenz: Londoner Taxifahrer lösen Chaos aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 10.02.2016
Anzeige
London

Aus Protest gegen Konkurrenz durch den Fahrdienst-Vermittler Uber haben mehrere tausend Londoner Taxifahrer ein Verkehrschaos ausgelöst. Über 8000 Fahrer der traditionellen schwarzen Cabs blockieren zeitweise hupend die Straßen im Regierungsviertel Whitehall, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete. Zeitweise ging gar nichts mehr. „Wir sagen nicht: Weg mit Uber“, sagte ein „Cabbie“. „Sie sollen nur dieselben Regeln befolgen wie wir.“ Der umstrittene Uber-Fahrdienst ist in der Regel billiger als die traditionellen und geräumigen schwarzen Taxis.  

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach seinem jüngsten Absturz hat der Dax die Marke von 9000 Punkten zurückerobert.

10.02.2016

Die Airbags des japanischen Zulieferers Takata sorgen für neuen Ärger. Nach Daimler rufen jetzt auch VW und Audi US-Modelle zurück. Auf BMW kommt ebenfalls eine Großaktion zu.

11.02.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 10.02.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

10.02.2016
Anzeige