Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Air-Berlin-Chef: Vorzeitiges Vertragsende in Sicht
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Air-Berlin-Chef: Vorzeitiges Vertragsende in Sicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 13.07.2018
Berlin

Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann könnte die insolvente Fluggesellschaft nun doch schon in Kürze verlassen. Winkelmann verhandelt laut der „Wirtschaftswoche“ mit Insolvenzverwalter Lucas Flöther über ein vorzeitiges Ende seines Vertrags; womöglich schon im August. Winkelmann soll demnach einen „nennenswerten Teil“ seiner Gehaltsansprüche von insgesamt bis zu 4,5 Millionen Euro an die Gläubiger abtreten. Der Gläubigerausschuss habe bereits grünes Licht gegeben, so die „Wirtschaftswoche“. Der Sprecher des Insolvenzverwalters lehnte eine Stellungnahme ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der seit einem Monat laufende Streik beim Autozulieferer Neue Halberg Guss (NHG) kann vorerst weitergehen.

13.07.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 13.07.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

13.07.2018

Der Kopilot einer Air-China-Maschine hat im Cockpit eine E-Zigarette geraucht und ein Absacken über 7600 Meter ausgelöst. Um den Rauch abziehen zu lassen, drückte er zwei falsche Knöpfe.

13.07.2018