Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Air Berlin: Flüge aus operativen Gründen gestrichen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Air Berlin: Flüge aus operativen Gründen gestrichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 03.09.2017
Anzeige
Berlin

Air Berlin hat nach eigenen Angaben heute mehrere Flüge abgesagt. „Aus operativen Gründen muss airberlin heute Flüge streichen“, teilte die insolvente Fluggesellschaft auf ihrer Internetseite mit. „Wir bedauern die für unsere Fluggäste entstandenen Unannehmlichkeiten sehr.“ Nähere Angaben etwa zur Zahl der gestrichenen Flüge und zu den Gründen machte die Airline nicht. Am Flughafen Berlin-Tegel fielen laut den online genannten Abflügen vereinzelt Verbindungen aus, etwa nach Köln/Bonn oder Stuttgart, aber auch an weiter entfernte Orte wie San Francisco.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Braucht Berlin noch seinen alten Flughafen Tegel? Parallel zur Bundestagswahl sollen die Menschen in der Hauptstadt ihre Meinung dazu abgeben. Der Finanzsenator warnt: Tegel sei nicht mehr wirtschaftlich.

03.09.2017

Die Vorfreude auf Weihnachten ist offenbar schon jetzt groß. Ab sofort gibt es Lebkuchen und Co. wieder in den Regalen der Supermärkte.

03.09.2017

Nur noch rund 60 Millionen Briefe stellt die Deutsche Post an jedem Werktag zu. Deutlich weniger als noch vor zehn Jahren. Jetzt testet das Unternehmen eine neue Form der Zustellung – und erntet dafür heftige Kritik.

03.09.2017
Anzeige