Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Air-Berlin-Pilot nach „Ehrenrunde“ vom Dienst suspendiert

Düsseldorf Air-Berlin-Pilot nach „Ehrenrunde“ vom Dienst suspendiert

Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden.

Düsseldorf. Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden. Die Besatzung sei derzeit nicht im Flugdienst, teilte Air Berlin mit. Zuvor hatte die ZDF-Sendung „Frontal 21“ darüber berichtet. Das Flugzeug mit mehr als 200 Passagieren aus Miami war am Montag kurz vor der Landung durchgestartet und nach links über den Düsseldorfer Airport abgedreht. Nach einer Runde brachte der Pilot Flug AB 7001 sicher auf den Boden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.455,00 +0,15%
TecDAX 2.702,25 -0,03%
EUR/USD 1,2241 -0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,72 +2,72%
DT. TELEKOM 14,76 +2,18%
VOLKSWAGEN VZ 187,34 +2,09%
INFINEON 25,00 -1,22%
LUFTHANSA 29,30 -1,21%
DT. POST 40,42 -1,13%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%
Baring Russia Fund AF 104,35%
FPM Funds Stockpic AF 102,48%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.