Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Air Berlin: Weiter Verhandlungen mit Easyjet

Berlin Air Berlin: Weiter Verhandlungen mit Easyjet

Die insolvente Air Berlin hat sich anders als mit der Lufthansa mit der britischen Fluggellschaft Easyjet noch nicht über einen Verkauf geeinigt.

Berlin. Die insolvente Air Berlin hat sich anders als mit der Lufthansa mit der britischen Fluggellschaft Easyjet noch nicht über einen Verkauf geeinigt. „Wir verhandeln heute mit Easyjet weiter“, sagte ein Sprecher. Nach früheren Aussagen der Air Berlin interessiert sich Easyjet für 27 bis 30 Mittelstreckenflugzeuge. Lufthansa-Chef Carsten Spohr sprach von 20 bis 30 Flugzeugen, die Easyjet in Berlin und Düsseldorf stationieren wolle. Air Berlin hatte in den vergangenen drei Wochen exklusiv mit Lufthansa und Easyjet verhandelt. Lufthansa übernimmt große Teile der Air Berlin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.950,50 -0,71%
TecDAX 2.490,50 -1,15%
EUR/USD 1,1831 +0,32%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,40 +0,48%
RWE ST 21,26 +0,22%
FRESENIUS... 70,63 +0,21%
BMW ST 86,16 -2,33%
CONTINENTAL 211,89 -1,89%
THYSSENKRUPP 23,13 -1,76%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.