Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Air Berlin einigt sich mit Easyjet über Teilverkauf
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Air Berlin einigt sich mit Easyjet über Teilverkauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:32 28.10.2017
London

Die britische Fluggesellschaft Easyjet kauft Unternehmensteile der insolventen Air Berlin am Standort Berlin-Tegel. Die Vereinbarung sieht die Übernahme von 25 Flugzeugen vor, die bislang zur Air-Berlin-Flotte gehörten, teilt Easyjet mit. Die Maschinen vom Typ A320 waren geleast, Easyjet will nach eigenen Angaben ebenfalls Leasingverträge abschließen. Für das Geschäft soll Air Berlin 40 Millionen Euro erhalten. Außerdem will Easyjet Mitarbeitern des Flugpersonals von Air Berlin Arbeitsplätze anbieten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach gut 38 Jahren hat Air Berlin ihren Flugbetrieb eingestellt. Die offiziell letzte Maschine der insolventen Fluggesellschaft landete um 23.45 Uhr aus München kommend auf dem Flughafen Berlin-Tegel.

28.10.2017

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat den Flugbetrieb eingestellt. Am späten Abend um 23.45 Uhr landete die offiziell letzte Maschine der zweitgrößten deutschen ...

27.10.2017

Das Ende einer „rot-weißen Ära“: Die insolvente Air Berlin fliegt zum letzten Mal unter eigenem Namen. Das werden auch Flugreisende merken - von heute auf morgen fallen etliche Flüge aus dem Angebot.

27.10.2017