Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Air Berlin fliegt weiteren Rekordverlust ein

Berlin Air Berlin fliegt weiteren Rekordverlust ein

Die Fluggesellschaft Air Berlin ist unter ihrem Chef Stefan Pichler 2015 so tief in die roten Zahlen geflogen wie nie zuvor.

Berlin. Die Fluggesellschaft Air Berlin ist unter ihrem Chef Stefan Pichler 2015 so tief in die roten Zahlen geflogen wie nie zuvor. Unter dem Strich verzeichnete Deutschlands zweitgrößte Fluglinie im abgelaufenen Jahr einen Verlust von fast 447 Millionen Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte Air Berlin mit 377 Millionen Euro den bis dahin höchsten Fehlbetrag seiner Geschichte verbucht. Auch diesmal konnte das billige Kerosin hohe Sanierungskosten und andere Belastungen nicht wettmachen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.468,50 +0,25%
TecDAX 2.709,75 +0,25%
EUR/USD 1,2222 -0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 26,24 +4,54%
FRESENIUS... 66,84 +2,42%
BMW ST 94,86 +2,30%
MERCK 89,72 -0,27%
HEID. CEMENT 92,52 -0,24%
DT. TELEKOM 14,45 +0,03%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%
BlackRock Global F AF 105,70%
Baring Russia Fund AF 104,35%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.