Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Air Berlin stellt Flugbetrieb ein - Kaufvertrag mit Easyjet
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Air Berlin stellt Flugbetrieb ein - Kaufvertrag mit Easyjet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 28.10.2017
Anzeige
Berlin

Nach fast vier Jahrzehnten hat Air Berlin den Flugbetrieb eingestellt. Die letzte Maschine der insolventen Fluggesellschaft, eine Airbus A320, landete um 23.45 Uhr aus München kommend auf dem Flughafen Berlin-Tegel. Ein Teil des Geschäfts dort wird nun Easyjet übernehmen. Das britische Unternehmen teilte in der Nacht mit, man habe sich mit Air Berlin auf die Übernahme von 25 Flugzeugen vom Typ A320 geeinigt. Bis zu 1000 Piloten und Flugbegleitern sollen Stellen bei Easyjet angeboten werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

John Lennons persönlicher Prototyp des Covers der „Yesterday and Today“-Platte könnte bei einer Versteigerung in den USA nach Einschätzung des Auktionshauses mehr ...

28.10.2017

Die britische Fluggesellschaft Easyjet kauft Unternehmensteile der insolventen Air Berlin am Standort Berlin-Tegel.

28.10.2017

Nach gut 38 Jahren hat Air Berlin ihren Flugbetrieb eingestellt. Die offiziell letzte Maschine der insolventen Fluggesellschaft landete um 23.45 Uhr aus München kommend auf dem Flughafen Berlin-Tegel.

28.10.2017
Anzeige