Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Air Berlin stellt Flugbetrieb ein - Letzte Maschine gelandet
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Air Berlin stellt Flugbetrieb ein - Letzte Maschine gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 28.10.2017
Berlin

Nach gut 38 Jahren hat Air Berlin ihren Flugbetrieb eingestellt. Die offiziell letzte Maschine der insolventen Fluggesellschaft landete um 23.45 Uhr aus München kommend auf dem Flughafen Berlin-Tegel. Air Berlin war nach Lufthansa bisher die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft. Hochverschuldet musste sie Mitte August Insolvenz anmelden. Die Airline hatte sich gestern von ihren Kunden verabschiedet: „Air Berlin bedankt sich an diesem traurigen Tag bei allen Mitarbeitern, Partnern und Passagieren, die uns über die vielen Jahre ihr Herz und ihre Treue geschenkt haben.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat den Flugbetrieb eingestellt. Am späten Abend um 23.45 Uhr landete die offiziell letzte Maschine der zweitgrößten deutschen ...

27.10.2017

Das Ende einer „rot-weißen Ära“: Die insolvente Air Berlin fliegt zum letzten Mal unter eigenem Namen. Das werden auch Flugreisende merken - von heute auf morgen fallen etliche Flüge aus dem Angebot.

27.10.2017

Bei Rewe und Penny verkaufte Wurst der Marke Wilhelm Brandenburg ist zurückgerufen worden. In den Produkten wurde Reinigungsflüssigkeit entdeckt, teilte die Großmetzgerei Wilhelm Brandenburg mit.

27.10.2017