Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Alarm am Great Barrier Reef wegen massiver Korallenbleiche
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Alarm am Great Barrier Reef wegen massiver Korallenbleiche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:40 21.03.2016
Anzeige
Sydney

Am größten Korallenriff der Welt in Australien sterben wegen hoher Wassertemperaturen Korallen in alarmierendem Maß ab. In den nördlichen Regionen des Great Barrier Reef seien bis zu 50 Prozent der Korallen betroffen, berichtete die zuständige Behörde. Sie verhängte deshalb die höchste Alarmstufe. Bei Stufe 3 geht sie von „regional schwerwiegender Korallenbleiche“ aus. Taucher hätten am Nordende des mehr als 2000 Kilometer langen Great Barrier Reef entlang der Ostküste erhebliche Schäden festgestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Finanzausgleich zwischen „reichen“ und „armen“ Bundesländern ist auf ein Rekordvolumen gestiegen.

21.03.2016

Von Apple wird heute die Vorstellung eines neuen kleineren iPhone-Modells erwartet. Laut Medienberichten soll das Gerät das seit 2013 verkaufte iPhone 5s mit 4-Zoll-Display ersetzen.

21.03.2016

Viele Flüchtlinge wollen in Deutschland möglichst schnell arbeiten. Rasch unterkommen werden sie aus Expertensicht jedoch vor allem in Helferjobs. Bei vielen ist noch einiges an Weiterbildung nötig.

21.03.2016
Anzeige