Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Angehörige fordern Fortsetzung der MH370-Suche

Canberra Angehörige fordern Fortsetzung der MH370-Suche

Zweieinhalb Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden der Malaysia-Airlines-Maschine mit der Flugnummer MH370 haben Angehörige der Insassen gegen ein mögliches Ende der Suche protestiert.

Canberra. Zweieinhalb Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden der Malaysia-Airlines-Maschine mit der Flugnummer MH370 haben Angehörige der Insassen gegen ein mögliches Ende der Suche protestiert. „Wir wollen, dass weitergesucht wird, ohne Wenn und Aber“, sagte die Malaysierin Grace Nathan. Sie sprach für die Gruppe „Voice370“, die nach eigenen Angaben die Interessen zahlreicher Angehöriger vertritt. Ein Hobby-Detektiv aus den USA verkündete derweil, vor Madagaskar angesengte Trümmerteile gefunden zu haben, die von Flug MH370 stammen könnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.615,00 +0,36%
TecDAX 2.397,25 +0,26%
EUR/USD 1,1882 -0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 13,82 +0,68%
MÜNCH. RÜCK 175,52 +0,48%
E.ON 9,48 +0,24%
BEIERSDORF 92,13 -0,23%
VOLKSWAGEN VZ 137,05 -0,18%
ALLIANZ 184,72 -0,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 163,69%
Structured Solutio AF 146,99%
Allianz Global Inv AF 108,92%
Commodity Capital AF 106,66%
Crocodile Capital MF 99,99%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.