Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Anklage nach Lustreise-Skandal der Hamburg-Mannheimer
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Anklage nach Lustreise-Skandal der Hamburg-Mannheimer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 02.11.2012
Anzeige
Hamburg

Nach der Lustreise von Versicherungsvertretern der Hamburg-Mannheimer nach Budapest hat die Hamburger Staatsanwaltschaft zwei ehemalige Manager angeklagt. Die früheren Mitarbeiter der Ergo-Tochter sollen sich wegen schwerer Untreue verantworten. Im Juni 2007 hatte die Versicherung in Budapest eine Sexparty mit Prostituierten für Vertreter organisiert. Gegen einen damaligen Mitgeschäftsführer einer Eventagentur, der die Reise plante, erhob die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Beihilfe zur Untreue.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gute Nachrichten für die US-Wirtschaft vor der Präsidenten-Wahl: Die Konsumlaune in der größten Volkswirtschaft der Welt hat sich im Oktober erneut spürbar aufgehellt.

02.11.2012

Gut zwei Monate nach dem Insolvenzantrag für die zahlungsunfähigen P+S-Werften hat das Amtsgericht Stralsund das Insolvenzverfahren eröffnet.

02.11.2012

Der Eröffnungstermin 27. Oktober 2013 für den künftigen Hauptstadtflughafen muss aus Sicht des Aufsichtsrates nicht erneut verschoben werden.

02.11.2012
Anzeige