Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Anteil der Radfahrer am Stadtverkehr steigt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Anteil der Radfahrer am Stadtverkehr steigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 20.03.2016
Anzeige
Hannover

Zum Frühlingsstart beginnt für viele wieder die Fahrradsaison, wobei der Anteil derjenigen wächst, für die das Rad das ganze Jahr über das Verkehrsmittel Nummer eins ist. In Kiel und Hannover etwa haben Radler inzwischen einen Anteil von rund 20 Prozent am Verkehr.

In Bremen stieg der Anteil Verkehrsteilnmehmer auf dem Drahtesel sogar von 25 Prozent. Die Innenstädte für die steigende Zahl von Radfahrern zu rüsten, stellt so manche Kommune vor eine Herausforderung. Neben sicheren Wegen geht es auch um ausreichend Stellplätze. Um dies hinzubekommen, fährt etwa in Hannover der Radverkehrsbeauftragte Heiko Efkes das 957 Kilometer lange Netz selber ab auf der Suche nach Schwachstellen. In Osnabrück wurde erst am Donnerstag ein Konzept verabschiedet, das den Radverkehrsanteil von 20 auf 30 Prozent steigen lassen soll.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stromproduktion aus den Windkraftwerken vor der deutschen Nordseeküste ist im vergangenen Jahr stark gestiegen.

21.03.2016

Eine Maschine der Lufthansa ist beim Landeanflug auf den internationalen Flughafen in Los Angeles beinahe mit einer Drohne zusammengestoßen.

20.03.2016

Unter Finanzexperten ist zurzeit häufig vom „Helikoptergeld“ die Rede. Die Idee: Um die Wirtschaft anzukurbeln verschenken die Zentralbanken Geld, zum Beispiel direkt an die Bürger. Holger Schmieding von der Berenberg Bank hält das Konzept für gefährlich.

21.03.2016
Anzeige