Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Anti-TTIP-Proteste beim Katholikentag - Gabriel kritisiert Merkel

Leipzig Anti-TTIP-Proteste beim Katholikentag - Gabriel kritisiert Merkel

Ungeachtet massiver Proteste will die EU-Kommission beim Handelsabkommen TTIP mit den USA bis zum Herbst einen Durchbruch erzielen.

Leipzig. Ungeachtet massiver Proteste will die EU-Kommission beim Handelsabkommen TTIP mit den USA bis zum Herbst einen Durchbruch erzielen. Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger erklärte beim Katholikentag in Leipzig, dass er im Oktober mit einem Entwurf für einen Vertrag rechne. In der sächsischen Messestadt protestierten rund 1000 Menschen gegen das europäische Handelsabkommen mit Nordamerika. Immer stärker auf Distanz zu dem Abkommen geht Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Der SPD-Chef kritisierte die Verhandlungsstrategie von Kanzlerin Angela Merkel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,31%
TecDAX 2.575,50 -0,10%
EUR/USD 1,2408 -0,74%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 87,92 +1,97%
Henkel VZ 108,35 +1,88%
FRESENIUS... 63,94 +1,43%
LUFTHANSA 26,67 -0,67%
MÜNCH. RÜCK 182,10 -0,30%
DT. BANK 12,93 +0,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
Polar Capital Fund AF 93,12%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
BlackRock Global F AF 91,19%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.