Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Apple will Knacken von iPhones erschweren
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Apple will Knacken von iPhones erschweren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 14.06.2018
Anzeige
Cupertino

Apple will das Knacken seiner iPhones noch weiter erschweren und riskiert damit eine neue Konfrontation mit Sicherheitsbehörden. Der Konzern entwickelte eine Funktion, bei der sich der Kabelanschluss eine Stunde nach der letzten Benutzung für Datenverbindungen deaktiviert. Die Akkus können dabei weiter geladen werden. Apple betonte, dem Konzern gehe es darum, seine Geräte besser gegen Angriffe von Hackern zu schützen. Sicherheitsbehörden kritisieren die Verschlüsselung, weil sie die Geräte für sie unzugänglich macht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele getäuschte VW-Kunden haben darauf gewartet: Verbraucher sollen künftig durch Musterprozesse gegen Unternehmen einfacher zu ihrem Recht kommen.

14.06.2018

Mit seinen Elektroautos läuft es nicht so gut, Elon Musk baut Tausende Stellen bei Tesla ab. Doch jetzt hat eine seiner Firmen einen Großauftrag an Land gezogen.

14.06.2018

Reisende sollen künftig besser vor gezielten Überbuchungen von Flugzeugen geschützt werden.

14.06.2018
Anzeige