Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Argentinien und Chile planen Anden-Tunnel
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Argentinien und Chile planen Anden-Tunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 19.10.2016
Anzeige
Santiago de Chile/Buenos Aires

Ein 14 Kilometer langer Tunnel soll durch das Andenmassiv gebohrt werden und die Fahrzeit zwischen Argentinien und Chile deutlich verkürzen. Er soll in zehn Jahren fertiggestellt werden, wie das argentinische Transportministerium mitteilte.

Die Regierungen beider südamerikanischen Staaten vereinbarten die Wiederaufnahme eines Projekts, eine unterirdische Verbindung auf einer Höhe von 3800 bis 4070 Meter zu bauen. Der bisherige Grenzübergang liegt höher, auf 4780 Meter. Der Tunnel „Agua Negra“ soll 1,5 Milliarden Dollar (1,3 Mrd. Euro) kosten und gilt als eines der größten Infrastrukturprojekte Südamerikas. Die Ausschreibung beginnt ab sofort.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Milliarden-Vergleich von VW im US-Rechtsstreit um manipulierte Abgastests scheint auf gutem Wege, doch der zuständige Richter hat sich noch etwas Bedenkzeit erbeten. Eine finale Entscheidung soll bis nächsten Dienstag fallen.

18.10.2016

Der Zugverkehr im Eurotunnel zwischen Großbritannien und dem europäischen Festland ist vorübergehend eingestellt worden. Das teilte der Betreiber Eurostar mit.

18.10.2016

Der Milliarden-Vergleich von VW im US-Rechtsstreit um manipulierte Abgastests scheint auf gutem Wege, doch der zuständige Richter hat sich noch etwas Bedenkzeit erbeten. Eine finale Entscheidung soll bis nächsten Dienstag fallen.

19.10.2016
Anzeige