Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Athen: Schwierige Verhandlungen mit Gläubigern starten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Athen: Schwierige Verhandlungen mit Gläubigern starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 18.04.2016
Anzeige

Athen (dpa) – Die Gespräche Athens mit den internationalen Geldgebern über das griechische Reformprogramm gehen in eine neue Runde. Es werde eine Einigung mit den Gläubigern bis zum 22. April angestrebt, hieß es aus Kreisen des griechischen Finanzministeriums. In den nächsten Wochen müssen weitere Hilfen aus dem im vergangenen Sommer vereinbarten Programm von bis zu 86 Milliarden Euro freigegeben werden. Ohne eine Einigung der Gläubiger mit Athen kann aber kein Geld in die griechischen Kassen fließen. Die Zeit drängt: Im Juli muss Athen EZB-Milliardenkredite zurückzahlen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ölpreise sind nach den gescheiterten Gesprächen über Produktionskürzungen deutlich gesunken.

19.04.2016

Wegen des Preisverfalls auf dem Stahlmarkt treffen sich heute viele Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft in Brüssel.

18.04.2016

Rom (dpa) - In Italien ist ein Referendum über die Begrenzung von Öl- und Gasbohrungen vor den Küsten des Landes an einer zu geringen Beteiligung gescheitert.

18.04.2016
Anzeige