Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Athen einigt sich mit Gläubigern auf nächstes Reformpaket

Athen Athen einigt sich mit Gläubigern auf nächstes Reformpaket

Die griechische Regierung hat sich mit ihren Gläubigern auf ein weiteres Reformpaket verständigt. Es wird heute dem griechischen Parlament vorgelegt.

Athen. Die griechische Regierung hat sich mit ihren Gläubigern auf ein weiteres Reformpaket verständigt. Es wird heute dem griechischen Parlament vorgelegt. Wie die griechische Nachrichtenagentur Ana mitteilte, muss das Reformpaket bis zum 18. Dezember verabschiedet werden, damit die nächste Hilfsmilliarde an Griechenland fließen kann. Zu den umstrittenen Punkten gehörte demnach bis zuletzt die Organisation eines Privatisierungsfonds, der griechische Staatsfirmen verkaufen soll.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.647,00 -0,10%
TecDAX 2.251,75 +0,68%
EUR/USD 1,1178 -0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 168,36 +1,33%
THYSSENKRUPP 23,52 +0,59%
INFINEON 19,34 +0,55%
DAIMLER 65,65 -1,73%
BMW ST 85,45 -0,82%
DT. BANK 17,06 -0,74%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 141,82%
Crocodile Capital MF 117,54%
Polar Capital Fund AF 106,48%
Fidelity Funds Glo AF 103,84%
BlackRock Global F AF 97,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.