Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Atomkonzerne lehnen Kommissions-Vorschlag zum Ausstieg vorerst ab
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Atomkonzerne lehnen Kommissions-Vorschlag zum Ausstieg vorerst ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 27.04.2016
Anzeige
Berlin

Deutschlands Atomkonzerne lehnen die Vorschläge der Regierungskommission zur langfristigen Finanzierung des Atomausstiegs vorerst ab. Die betroffenen Energieunternehmen würden mit einem hohen Risikoaufschlag „über ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit hinaus“ belastet, hieß es in einer Eon-Stellungnahme. Dies könnten sie aus Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern, Kunden und Eigentümern nicht akzeptieren. Gleichlautende Mitteilungen gab es auch von RWE, EnBW und Vattenfall. Der Risikoaufschlag von gut 6 Milliarden Euro war bis zuletzt umstritten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp vier Wochen sind seit dem Schmähgedicht von Jan Böhmermann über den türkischen Präsidenten Erdogan vergangen. Der Satiriker hat einen Rechtsbeistand ernannt. Die Mainzer Staatsanwaltschaft sagt, was der Anwalt jetzt vorhat.

28.04.2016

ZDF-Satiriker Jan Böhmermann hat wegen der Ermittlungen nach seinem Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten einen Anwalt eingesetzt.

27.04.2016

Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 27.04.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): * Vortagesstand Quelle: Reuters/oraise Stand: 27.04.2016 ...

27.04.2016
Anzeige