Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Attentäter sprengte sich selbst aus somalischem Flugzeug
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Attentäter sprengte sich selbst aus somalischem Flugzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 06.02.2016
Anzeige

Mogadischu (dpa) – Bei dem Bombenanschlag in einem somalischen Passagierflugzeug vor einigen Tagen hat sich der Attentäter selbst aus der Maschine gesprengt. Er sei durch ein von ihm verursachtes Loch im Rumpf herausgeschleudert worden, teilten die somalischen Sicherheitsbehörden mit. Die Explosion in dem Airbus A321 der Daallo Airlines hatte sich am Dienstag rund 15 Minuten nach dem Abflug von Mogadischu in Richtung Dschibuti ereignet. Der Pilot konnte in Mogadischu notlanden. Nur zwei der 74 Passagiere wurden verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Einfach zu warm“, klagt der Handel nach der zweiwöchigen Rabattaktion WSV. Denn Pullover und Mützen gehen am besten, wenn es kalt ist. Nun lassen viele Händler die „Sale“-Schilder hängen.

08.02.2016

Im Rennen um eine feindliche Übernahme des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen durch den Konkurrenten Vonovia steht in der kommenden Woche das Finale bevor.

08.02.2016

Die neue Regierung Argentiniens lässt ihrem Versprechen, den seit Jahren andauernden Anleihestreit zu lösen, Taten folgen. Ein Vermittler spricht von einem „historischen Durchbruch“. Doch es bleiben offene Fragen und einiges muss noch geregelt werden.

08.02.2016
Anzeige