Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Audi mit Softwaresteuerungen im gesetzlichen Graubereich

Ingolstadt Audi mit Softwaresteuerungen im gesetzlichen Graubereich

Der Autobauer Audi sieht sich Medienberichten zufolge mit dem Vorwurf konfrontiert, Motor-Softwaresteuerungen im gesetzlichen Graubereich verwendet zu haben.

Ingolstadt. Der Autobauer Audi sieht sich Medienberichten zufolge mit dem Vorwurf konfrontiert, Motor-Softwaresteuerungen im gesetzlichen Graubereich verwendet zu haben. Nach Informationen von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ soll die VW-Konzerntochter Emissionswerte bei offiziellen Messungen auf dem Prüfstand bei mehreren Modellen mit spezieller Software gesenkt haben. Die Medien berufen sich dabei auf ein Dokument, das in dieser Woche vom Rechtswesen bei VW erstellt worden sein soll. Zuletzt hatte die „BamS“ über neue Vorwürfe gegen Audi in der Abgasaffäre berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.190,50 -0,32%
TecDAX 2.273,50 -0,05%
EUR/USD 1,1812 +0,41%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 70,89 +0,54%
Henkel VZ 114,32 +0,36%
DAIMLER 60,95 +0,25%
THYSSENKRUPP 25,14 -1,20%
ALLIANZ 181,77 -0,82%
VOLKSWAGEN VZ 126,67 -0,66%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 121,61%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 100,58%
Allianz Global Inv AF 99,22%
Polar Capital Fund AF 88,93%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.