Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Audi offenbar noch tiefer in Abgasaffäre verstrickt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Audi offenbar noch tiefer in Abgasaffäre verstrickt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 06.11.2016
Anzeige
Berlin

Audi hat bei seinen Diesel-Abgaswerten offenbar noch mehr geschummelt als bisher bekannt. Nach Berichten der „Bild am Sonntag“ hat die kalifornische Umweltbehörde Carb im Sommer eine weitere illegale Software bei einem Audi mit V6-Motor entdeckt. Diese habe Audi auch für die Manipulation von CO2-Werten in Europa verwendet. Dem Bericht zufolge konnten bestimmte Modelle mit einer Lenkwinkel-Erkennung unterscheiden, ob sie auf einem Rollenprüfstand sind oder auf der Straße fahren. So konnte auf dem Prüfstand ein Programm starten, bei dem besonders wenig CO2 ausgestoßen wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hat die VW-Tochter Audi nicht nur bei Fahrzeugen in den USA, sondern auch in Europa die Abgaswerte manipuliert? Und sind auch CO2-Werte geschönt worden? Die amerikanische Umweltbehörde soll dafür Belege gefunden haben.

07.11.2016

Steil windet sich die Passstraße den Zirler Berg hinunter. Der Wagen einer Fahranfängerin aus München prallt gegen einen Reisebus aus Augsburg. Die Passagiere kommen mit dem Schrecken davon. Doch die beiden Frauen im Auto werden schwer verletzt.

07.11.2016

Im Abgas-Skandal bei Volkswagen gerät jetzt auch Aufsichtsratschef Pötsch ins Visier der Staatsanwaltschaft. Es geht um den Verdacht der Marktmanipulation. Das teilte Volkswagen mit.

06.11.2016
Anzeige