Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Aus für Kaufhof-Übernahme sorgt für Erleichterung
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Aus für Kaufhof-Übernahme sorgt für Erleichterung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 08.02.2018
Das Vorhaben von Karstadt-Eigentümer René Benko zur Übernahme des Konkurrenten Kaufhof hätte aller Voraussicht nach zur Schließung etlicher Warenhäuser geführt, so die Meinung des Städtebauexperten Portz. Quelle: Jan Woitas
Bonn/Toronto

Beim Deutschen Städte- und Gemeindebund sorgt das Scheitern der Pläne für einen Zusammenschluss von Karstadt und Kaufhof für Erleichterung. „Wir sehen das positiv“, sagte der Städtebauexperte des Verbandes, Norbert Portz.

Das Vorhaben von Karstadt-Eigentümer René Benko zur Übernahme des Konkurrenten Kaufhof hätte aller Voraussicht nach zur Schließung etlicher Warenhäuser geführt, ist Portz überzeugt. Und das hätte massive Auswirkungen auf die betroffenen Zentren gehabt: „Die Warenhäuser sind die Flaggschiffe unserer Innenstädte - mit einer Ausstrahlung weit über den Handel hinaus.“ Das Wegbrechen dieser Häuser könne gerade in strukturschwachen Gemeinden das Veröden forcieren.

Der kanadische Kaufhof-Eigentümer HBC hatte am Mittwoch ein Milliarden-Übernahmeangebot von Benkos Signa-Holding für die Kaufhof-Kette und die damit verbundenen Immobilien abgelehnt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Commerzbank ist mit dem Umbau noch nicht am Ende. Erneut fällt der Gewinn mager aus. Doch in absehbarer Zeit sollen sich die teuren Einschnitte bezahlt machen.

08.02.2018

Im September 2017 musste die Autobahn 20 in Mecklenburg-Vorpommern wegen einem Loch in der Fahrbahn gesperrt werden. Damals war die Fahrbahn auf etwa 40 Meter abgesackt - mittlerweile hat sich Bruchstelle auf 95 Meter ausgedehnt.

08.02.2018

Die boomende Kreuzfahrtbrache kämpft mit dem Fachkräftemangel. „Er ist auch dort längst angekommen, obwohl die Branche sehr gute Arbeitsmöglichkeiten bietet“, sagte ...

08.02.2018