Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Australien registriert bei MH370-Suche ebenfalls pulsierendes Signal

Perth Australien registriert bei MH370-Suche ebenfalls pulsierendes Signal

Nach einem chinesischen Suchschiff ist jetzt auch von australischer Seite ein „pulsierendes Signal“ aufgefangen worden, dass von der MH370-Blackbox stammen könnte.

Perth. Nach einem chinesischen Suchschiff ist jetzt auch von australischer Seite ein „pulsierendes Signal“ aufgefangen worden, dass von der MH370-Blackbox stammen könnte. Das berichtete Chinas amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Das chinesische Schiff hatte gestern Signale auf der Frequenz 37,5 Kilohertz bei der Suche im Indischen Ozean registriert. Das ist nach Angaben von Airbus eine typische Frequenz für eine Blackbox im Wasser. Der Flug MH370 mit 239 Menschen an Bord war am 8. März verschollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.264,50 +0,61%
TecDAX 2.677,25 +1,18%
EUR/USD 1,2240 +0,59%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 25,08 +4,15%
BASF 96,20 +2,65%
LUFTHANSA 29,44 +0,99%
MERCK 89,96 -1,49%
VOLKSWAGEN VZ 180,08 -1,49%
E.ON 8,88 -0,97%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 288,75%
Commodity Capital AF 231,10%
Bellevue Funds (Lu AF 122,92%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 113,14%
BlackRock Global F AF 103,57%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.