Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Autoabsatz in der EU legt zu - auch VW mit deutlichem Plus
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Autoabsatz in der EU legt zu - auch VW mit deutlichem Plus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 16.10.2015
Brüssel

Die Affäre um manipulierte Dieselabgaswerte bei Volkswagen hat im September die Freude am Autokaufen vorerst nicht getrübt. In der Europäischen Union seien mit knapp 1,36 Millionen Autos 9,8 Prozent mehr neu zugelassen worden als im entsprechenden Vorjahresmonat, teilte der Branchenverband Acea. Das war der 25. Anstieg in Folge. Der VW-Konzern legte um 8,4 Prozent auf knapp 316 000 Fahrzeuge zu. Die anderen deutschen Hersteller steigerten den Verkauf deutlicher. So setzte Daimler mit 83 041 Fahrzeugen 18,6 Prozent mehr ab, der BMW-Konzern legte um 17,8 Prozent zu.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

VW hat es jetzt amtlich: Die Abgas-Manipulation bei Dieselautos ist auch hierzulande verboten und muss zügig in Ordnung gebracht werden. Das Kraftfahrt-Bundesamt zwingt den Konzern zum Pflicht-Rückruf. EU-weit geht es um 8,5 Millionen Autos. VW übt sich in Demut.

16.10.2015

Das griechische Parlament stimmt heute Abend über ein neues Spar- und Reformpaket ab. Die Billigung des Pakets ist Voraussetzung für weitere Finanzhilfen der Internationalen Gläubiger.

16.10.2015

Verstärkte Spekulationen über eine Verschiebung der Leitzinswende in den USA und damit weiter fließendes Billiggeld haben der Wall Street Auftrieb verliehen.

15.10.2015