Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Autobauer: Pläne für Software-Updates bei KBA eingereicht
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Autobauer: Pläne für Software-Updates bei KBA eingereicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 31.08.2018
Berlin

Die deutschen Autobauer haben nach eigenen Angaben ihre Konzepte für die zugesagten freiwilligen Updates von Abgas-Software bei älteren Dieselwagen fristgerecht fertiggestellt. Von morgen an will das Kraftfahrt-Bundesamt nun prüfen, ob die neuen Programmfunktionen zur besseren Entfernung von Schadstoffen genehmigt werden können. Die Autohersteller hatten zugesagt, bis Ende 2018 für insgesamt 5,3 Millionen Dieselautos Updates bei der Motorsoftware vorzunehmen. Darunter sind aber auch rund 2,4 Millionen Fahrzeuge von VW, die verpflichtend umgerüstet werden mussten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ladestationen für E-Autos gibt es bereits: Jetzt will der Lebensmittel-Discounter Aldi Süd auf seinen Kundenparkplätzen auch Zapfsäulen verbauen.

31.08.2018

Nach rund zwölf Jahren hat der Online-Marktplatz Dawanda in der heutigen Nacht geschlossen. Auf dem Portal verkauften Händler viel Selbstgemachtes.

31.08.2018

Textilhersteller sollen nach dem Willen der Grünen auf dem europäischen Markt künftig gesetzlich zu bestimmten Standards für Löhne und Arbeitsschutz verpflichtet werden.

31.08.2018