Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Autohändlerverband befürchtet höheren Druck auf die Branche

Heilbronn Autohändlerverband befürchtet höheren Druck auf die Branche

Autohändler befürchten nach dem Stuttgarter Urteil zu Fahrverboten einen höheren Druck auf ihre Branche.

Heilbronn. Autohändler befürchten nach dem Stuttgarter Urteil zu Fahrverboten einen höheren Druck auf ihre Branche. Fahrverbote würden zu Wertverlusten des Diesel-Fahrzeugbestands und damit zu Verlusten der Händler führen, sagte der Geschäftsführende Vorstand des Bundesverbandes freier Kfz-Händler, Ansgar Klein, der „Heilbronner Stimme“ und dem „Mannheimer Morgen“. Das Urteil sei ein Warnschuss für die Automobilhersteller. Laut dem Verwaltungsgericht Stuttgart sind Fahrverbote für ältere Dieselautos weiter möglich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.237,50 -0,21%
TecDAX 2.270,00 +0,11%
EUR/USD 1,1712 -0,50%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,42 +1,54%
LINDE 165,82 +0,75%
LUFTHANSA 20,76 +0,73%
DT. BANK 14,33 -0,97%
DT. POST 35,15 -0,94%
HEID. CEMENT 80,78 -0,73%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,50%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,22%
Polar Capital Fund AF 92,61%
Commodity Capital AF 90,58%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.