Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
„Autoindustrie hat den Schuss immer noch nicht gehört“

Berlin „Autoindustrie hat den Schuss immer noch nicht gehört“

Auch fast zwei Jahre nach Beginn des Abgas-Skandals hat die Autoindustrie aus Sicht der Deutschen Umwelthilfe nicht viel dazugelernt.

Berlin. Auch fast zwei Jahre nach Beginn des Abgas-Skandals hat die Autoindustrie aus Sicht der Deutschen Umwelthilfe nicht viel dazugelernt. „Ich bin mir sicher, dass die Automobilindustrie den Schuss noch nicht gehört hat“, sagte der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, der dpa. „Der Verlauf und die Placebo-Ergebnisse des Dieselgipfels zeigen, dass sie unverdrossen am schmutzigen Diesel festhält“. Wenn die Arbeitsplätze in Deutschland im Automobilbau erhalten werden sollten, dann gehe das nur durch Autos mit niedrigem Verbrauch und ehrlich sauberen Abgasen, so Resch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.067,00 +0,45%
TecDAX 2.572,50 -0,03%
EUR/USD 1,1931 +0,68%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 94,83 +2,70%
CONTINENTAL 216,76 +1,37%
VOLKSWAGEN VZ 169,40 +1,15%
FRESENIUS... 60,85 -1,26%
BAYER 107,63 -0,74%
BEIERSDORF 97,00 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 231,88%
Commodity Capital AF 185,92%
Allianz Global Inv AF 115,14%
Apus Capital Reval AF 100,54%
FPM Funds Stockpic AF 94,50%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.