Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
BDI-Präsident Grillo warnt Türkei vor schweren wirtschaftlichen Nachteilen und erwartet sinkende Investitionen

Berlin BDI-Präsident Grillo warnt Türkei vor schweren wirtschaftlichen Nachteilen und erwartet sinkende Investitionen

Nach dem Putschversuch in der Türkei und den darauf folgenden politischen Säuberungen warnt der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) die türkische Regierung vor schwerwiegenden wirtschaftlichen Folgen, sollte sich das Land weiter von der EU entfernen.

Voriger Artikel
Fehlersuche nach IT-Panne bei Online-Bank Comdirect
Nächster Artikel
New Yorker Schlusskurse am 18.07.2016

BDI-Präsident Ulrich Grillo warnt Türkei vor schweren wirtschaftlichen Nachteilen und erwartet sinkende Investitionen

Quelle: Sören Stache/dpa

Berlin. „Demokratie und Rechtsstaatlichkeit bleiben Voraussetzung für eine Partnerschaft“,  sagte BDI-Präsident Ulrich Grillo dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), dem auch die Lübecker Nachrichten angehören. Die Türkei brauche die Partnerschaft mit der EU mehr denn je. „Ohne Partner wird die weitere wirtschaftliche Modernisierung des Landes nicht gelingen“, fügte Grillo hinzu. 

Nach Ansicht des BDI-Präsidenten ist der Schaden bereits jetzt groß. „Der Putschversuch und viele Terrorakte maximieren die politische Instabilität“, sagte Grillo dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. „Es ist davon auszugehen, dass deutsche Unternehmen ihr Engagement in der Türkei deutlich zurückfahren, zumal es außerdem protektionistische Maßnahmen der Regierung gibt.“ 

Deutsche Unternehmen haben mehr als neun Milliarden Euro in der Türkei investiert, der deutsch-türkische Handel beläuft sich aktuell auf rund 37 Milliarden Euro. Deutschland ist der wichtigste Handelspartner der Türkei, gut zehn Prozent der türkischen Aus- und Einfuhren entfallen auf Deutschland.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.157,00 +0,75%
TecDAX 2.258,25 +0,57%
EUR/USD 1,1756 -0,49%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 69,61 +2,08%
LINDE 165,95 +2,06%
HEID. CEMENT 80,47 +1,37%
VOLKSWAGEN VZ 126,65 +0,11%
MÜNCH. RÜCK 177,47 +0,13%
THYSSENKRUPP 25,28 +0,18%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,89%
Commodity Capital AF 104,59%
Crocodile Capital MF 103,59%
Allianz Global Inv AF 99,42%
WSS-Europa AF 85,86%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.