Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
BKA hält islamistische Terroranschläge auf Bahnverkehr für möglich

Berlin BKA hält islamistische Terroranschläge auf Bahnverkehr für möglich

Nach Auswertung von jüngsten Al-Kaida-Publikationen hält das Bundeskriminalamt Terrorattacken auf den Bahnverkehr für möglich.

Berlin. Nach Auswertung von jüngsten Al-Kaida-Publikationen hält das Bundeskriminalamt Terrorattacken auf den Bahnverkehr für möglich. „Anschläge auf den Zugverkehr durch Sabotage der Eisenbahnschienen scheinen in den Gedankenspielen dschihadistischer Gruppierungen einen immer größeren Platz einzunehmen“, sagte ein BKA-Sprecher den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Bereits im Juli sei in einem Internetforum, das dem IS nahestehe, erörtert worden, Züge in Europa zum Entgleisen zu bringen. Konkrete Hinweise auf geplante Anschläge und Deutschlandbezüge lägen aber nicht vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.162,50 +0,07%
TecDAX 2.515,75 +0,04%
EUR/USD 1,1771 -0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 117,47 +1,90%
THYSSENKRUPP 23,14 +1,57%
MERCK 89,81 +1,14%
E.ON 9,65 -1,72%
DT. TELEKOM 15,37 -1,06%
LUFTHANSA 29,95 -0,71%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
Polar Capital Fund AF 97,83%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%
FPM Funds Stockpic AF 92,74%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.