Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Baden-Würrtemberg: keine Beteiligung an Mehrkosten für S21
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Baden-Würrtemberg: keine Beteiligung an Mehrkosten für S21
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 30.01.2018
Brüssel

Das Land Baden-Württemberg lehnt eine Beteiligung an den Mehrkosten des Bahnprojekts Stuttgart 21 nach wie vor ab. Verkehrsminister Winfried Hermann kündigte in Brüssel an, dass das Land eine entsprechende Erwiderung auf eine Klage der Bahn einreichen werde. Die Frist dazu läuft an diesem Mittwoch aus. Bauherr von Stuttgart 21 sei die Bahn und nicht das Land, das sich lediglich freiwillig an dem Projekt beteilige, sagte Hermann. Am Freitag hatte der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn den Kostenrahmen für das Projekt noch einmal erhöht - von 6,5 Milliarden auf 8,2 Milliarden Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Triumvirat an milliardenschweren US-Unternehmen will sich gemeinsam ein neues Geschäftsfeld erschließen. Online-Gigant Amazon, US-Bank JPMorgan Chase und Starinvestor Warren Buffett lancieren ein Projekt zur besseren Gesundheitsvorsorge ihrer Mitarbeiter.

30.01.2018

Seit mehr als einem halben Jahr rankten sich bereits die Gerüchte um die Nachfolge von VDA-Präsident Matthias Wissmann. Nun gab der Verband der Automobilindustrie (VDA) den neuen Mann an der Führungsspitze bekannt. Der ehemalige Ford-Manager Bernhard Mattes wird oberster Interessenvertreter der deutschen Autobranche.

30.01.2018

Die Zeiten, in denen sich Firmen die besten Arbeitskräfte aus einer Vielzahl von Bewerbern aussuchen konnten, sind lange vorbei. Heute haben Jobsucher die Qual der Wahl - und zumindest vorerst dürfte sich daran nach Experteneinschätzung kaum etwas ändern.

30.01.2018