Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bafin-Chef Hufeld: Zinsflaute schlägt immer stärker durch

Banken dafür gut gerüstet Bafin-Chef Hufeld: Zinsflaute schlägt immer stärker durch

Das Zinstief setzt Deutschlands Finanzbranche immer stärker zu. Der Präsident der Finanzaufsicht Bafin, Felix Hufeld, bescheinigte Banken und Lebensversicherern ...

Der Präsident der Finanzaufsicht Bafin.

Quelle: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Das Zinstief setzt Deutschlands Finanzbranche immer stärker zu. Der Präsident der Finanzaufsicht Bafin, Felix Hufeld, bescheinigte Banken und Lebensversicherern zwar, insgesamt für eine fortdauernde Zinsdurststrecke gerüstet zu sein.

Das gelte jedoch nicht unbedingt für alle Lebensversicherer, insbesondere die schwächeren. „Mancher Eigentümer wird sich darauf einstellen müssen, das Eigenkapital seines Unternehmens stärken zu müssen“, sagte Hufeld am Dienstagabend in Frankfurt laut Redetext.

Je länger das Zinstief anhalte, desto mehr müssten sich auch die Banken anstrengen, um auf lange Sicht profitabel zu wirtschaften und ein ausreichendes Kapitalpolster zu erhalten, mahnte Hufeld. Die Institute müssten Kosten senken, andere Ertragsquellen erschließen oder ihr Geschäftsmodell hinterfragen. Den Geldhäusern brechen wegen der Zinsflaute die Erträge weg.

Zugleich sprach sich Hufeld dafür aus, kleinere Banken weniger streng zu regulieren. Bei der geplanten Überarbeitung des Rahmens für europäische Institute müsse es auch um Erleichterungen für kleinere Häuser gehen, zum Beispiel bei den Berichtspflichten. Zugleich betonte der Bafin-Chef: „Eine regulatorische Rolle rückwärts in Richtung Vorkrisenregulierung wird es nicht geben.“

Die Bafin beaufsichtigt 1500 kleinere und mittelgroße Banken in Deutschland direkt und ist zudem für die Versicherungsaufsicht zuständig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.087,50 -0,73%
TecDAX 2.527,25 +0,40%
EUR/USD 1,1836 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,72 +1,90%
DT. POST 40,38 +1,07%
LUFTHANSA 29,80 +0,75%
RWE ST 18,37 -11,72%
E.ON 9,29 -4,32%
FRESENIUS... 66,04 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
Stabilitas PACIFIC AF 120,02%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
BlackRock Global F AF 98,18%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.