Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bahn-Vorstand will noch mehr Schulden machen

Berlin Bahn-Vorstand will noch mehr Schulden machen

Die Deutsche Bahn plant im Zuge ihres Konzernumbaus und der Qualitätsoffensive mit neuen Schulden im Milliardenumfang.

Berlin. Die Deutsche Bahn plant im Zuge ihres Konzernumbaus und der Qualitätsoffensive mit neuen Schulden im Milliardenumfang. Die Verschuldung werde in den nächsten Jahren auf 22 Milliarden Euro anwachsen, kündigte der Vorstand in Berlin an. Ende 2014 hatte sie bei 16,4 Milliarden Euro gelegen. „Wir können uns nicht kaputtsparen“, sagte Finanzvorstand Richard Lutz. Die Bahn investiere aus eigenen Mitteln bis 2020 rund 20 Milliarden Euro, für zwei bis drei Jahre seien aber zusätzlich neue Anleihen nötig, sagte Lutz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.