Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent

Berlin Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent

Für Kunden der Deutschen Bahn gibt es erstmals seit zwei Jahren wieder spürbare Fahrpreis-Erhöhungen im Fernverkehr. Die Tarife steigen zum Fahrplanwechsel am 11.

Berlin. Für Kunden der Deutschen Bahn gibt es erstmals seit zwei Jahren wieder spürbare Fahrpreis-Erhöhungen im Fernverkehr. Die Tarife steigen zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember durchschnittlich um 1,3 Prozent. Das teilte das Unternehmen in Berlin mit. Die Preise für die Bahncard 25 und die Bahncard 50 bleiben für Privatkunden unverändert. Die Flexpreise - früher Normalpreise - ohne Zugbindung steigen um 1,9 Prozent. Streckenzeitkarten werden um 3,9 Prozent teurer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.619,50 +0,19%
TecDAX 1.834,50 -0,11%
EUR/USD 1,0703 +0,40%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 12,11 +2,97%
DT. BANK 17,93 +1,50%
THYSSENKRUPP 23,88 +1,44%
CONTINENTAL 186,07 -1,45%
MÜNCH. RÜCK 176,09 -0,83%
LINDE 151,06 -0,63%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 167,79%
Structured Solutio AF 147,33%
Crocodile Capital MF 128,01%
Stabilitas GOLD+RE AF 105,76%
Morgan Stanley Inv AF 99,21%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.