Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bahn und Lokführergewerkschaft GDL vertagen Tarifverhandlungen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bahn und Lokführergewerkschaft GDL vertagen Tarifverhandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 29.11.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL können sich in den Tarifverhandlungen für das Zugpersonal weiterhin nicht einigen. Die Gespräche würden am 16. Dezember in Berlin fortgesetzt, teilte die Bahn in der Nacht mit. Damit blieb auch die fünfte Verhandlungsrunde ohne Durchbruch. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer fordert 4,0 Prozent mehr Gehalt für das Zugpersonal und eine besser planbare Freizeit, etwa über andere Schichtrhythmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Reisende der Lufthansa müssen sich nach einer Streikpause der Piloten erneut auf massive Flugausfälle einstellen.

29.11.2016

Eine Cyber-Attacke ist nach Ansicht des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik der Grund für die massiven Störungen bei der Deutschen Telekom.

28.11.2016

Nach dem jüngsten Höhenflug haben es die Anleger an der Wall Street am Montag etwas ruhiger angehen lassen. Der Leitindex Dow Jones gab am Ende 0,28 Prozent auf 19 097,90 Punkte ab.

28.11.2016
Anzeige