Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bahn will härter gegen Hooligans vorgehen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bahn will härter gegen Hooligans vorgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 26.06.2016
Anzeige
Berlin

Die Deutsche Bahn will gegen Hooligans in ihren Zügen härter durchgreifen. Randalierer müssten noch schneller mit Hausverboten, Anzeigen und Beförderungsverboten rechnen. Das sagte Sicherheitsvorstand Ronald Pofalla der Mitarbeiterzeitung „DB Welt“. Auch Schadenersatz wolle man konsequenter eintreiben. Die Bahn hat seit Jahresbeginn gegen knapp 300 Hooligans Beförderungsverbote ausgesprochen. Anders als früher warte man damit nicht mehr bis zum Abschluss der polizeilichen Ermittlungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mildes Wetter und fallende Preise für Öl und Gas entlasten die Verbraucher in Deutschland bei den Heizkosten.

26.06.2016

Nach neun Jahren Bauzeit eröffnet Panama den erweiterten Kanal zwischen Atlantik und Pazifik. Der Ausbau war nötig geworden, weil immer größere Schiffe gebaut werden.

26.06.2016

Den Warnungen vor hohen Kosten zum Trotz haben die Briten für den EU-Austritt ihres Landes gestimmt. Ökonomen wiederholen nun ihre düsteren Prognosen: Die Bertelsmann-Stiftung erwartet Wirtschafts-Einbußen von bis zu 300 Milliarden Euro.

26.06.2016
Anzeige