Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Bahn zieht sich weitgehend aus Fernbusmarkt zurück

Berlin Bahn zieht sich weitgehend aus Fernbusmarkt zurück

Angesichts von Verlusten zieht sich die Deutsche Bahn weitgehend aus dem Fernbusmarkt zurück. Die Tochter BerlinLinienBus stellt zum Jahresende fast alle ihre Strecken ein.

Berlin. Angesichts von Verlusten zieht sich die Deutsche Bahn weitgehend aus dem Fernbusmarkt zurück. Die Tochter BerlinLinienBus stellt zum Jahresende fast alle ihre Strecken ein. Das erfuhr die dpa aus Unternehmenskreisen. Zuerst hatten das „Handelsblatt“ und „Spiegel online“ über die Entscheidung berichtet. Damit scheidet der einzige verbliebende größere Konkurrent von Marktführer Flixbus weitgehend aus. Nur ein kleiner Teil der BerlinLinienBus-Strecken soll an den konzerneigenen IC Bus übertragen werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.008,00 -0,27%
TecDAX 2.497,75 -0,86%
EUR/USD 1,1848 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 95,67 +0,74%
FMC 82,52 +0,63%
FRESENIUS... 70,75 +0,39%
DT. BÖRSE 91,10 -2,04%
BEIERSDORF 92,55 -1,68%
CONTINENTAL 213,14 -1,32%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.