Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bahnstreik stört Zugverkehr in Belgien
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bahnstreik stört Zugverkehr in Belgien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 07.01.2016
Anzeige
Brüssel

Ein Streik sorgt auch am zweiten Tag für schwere Störungen im belgischen Zugverkehr. In der Region Wallonie im Süden des Landes verkehrte am frühen Morgen kein einziger Zug, wie die Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf einen Sprecher des Netzbetreibers Infrabel berichtete. In Flandern im Norden des Landes fuhren hingegen etwa 70 Prozent der Züge. Betroffen ist auch der internationale Fernverkehr über Belgien. Die ICE-Verbindungen von Köln nach Brüssel werden nur bis nach Aachen bedient. Ab Köln setzt die Deutsche Bahn Ersatzbusse ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein erneutes Börsenbeben in China hat dem Euro deutlich Auftrieb gegeben. Die Gemeinschaftswährung erreichte am Morgen ihr Tageshoch bei 1,0830 US-Dollar und lag zuletzt bei 1,0820 Dollar.

07.01.2016

Der fortgesetzte Kurseinbruch in China dürfte den Dax heute unter die Marke von 10 000 Punkten drücken. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen 2,14 Prozent tiefer auf 9995 Punkte.

21.01.2016

Trotz gestiegener Ausgaben für die Flüchtlinge will die Mehrheit der Bundesländer in diesem Jahr keine neue Schulden aufnehmen. Für einige ist das schon längst Routine, für andere noch Wunschdenken.

08.01.2016
Anzeige