Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ban drängt auf schnelle Ratifizierung des Klimaabkommens

New York Ban drängt auf schnelle Ratifizierung des Klimaabkommens

Wohl auch mit Blick auf die mögliche Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten drängt UN-Generalsekretär Ban Ki Moon auf die rasche Ratifizierung des Klimaschutzabkommens von Paris.

New York. Wohl auch mit Blick auf die mögliche Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten drängt UN-Generalsekretär Ban Ki Moon auf die rasche Ratifizierung des Klimaschutzabkommens von Paris. „Das Eisen muss geschmiedet werden, solange es heiß ist“, sagte Bans Sprecher, Stéphane Dujarric, in New York. Ban hoffe auf ausreichend Ratifizierungen der einzelnen Länder bis Ende des Jahres. Damit das Klimaabkommen in Kraft tritt, müssen 55 Staaten beitreten, die für mindestens 55 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich sind.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.629,00 +0,21%
TecDAX 2.275,50 +0,00%
EUR/USD 1,1171 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 174,02 +0,96%
BMW ST 84,64 +0,84%
DT. BÖRSE 90,88 +0,66%
DT. BANK 16,40 -0,62%
LUFTHANSA 16,95 -0,38%
VOLKSWAGEN VZ 137,20 -0,31%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 122,56%
Fidelity Funds Glo AF 104,79%
NORDINTERNET AF 98,76%
Morgan Stanley Inv AF 94,51%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.