Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Barbie-Hersteller Mattel stürzt an der Börse ab
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Barbie-Hersteller Mattel stürzt an der Börse ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:32 27.10.2017
Anzeige
El Segundo

Der US-Spielzeugriese Mattel hat Anleger mit einem hohen Quartalsverlust und der Aussetzung seiner Dividendenzahlungen schockiert. Die Aktie fiel nachbörslich zeitweise um 25 Prozent. Seit Jahresbeginn ist der Kurs schon um 40 Prozent gesunken. Im dritten Quartal rutschte der Barbie-Hersteller in die roten Zahlen. Unter dem Strich stand ein Verlust von 603 Millionen Dollar. Grund für den Einbruch war zwar vor allem eine Steuerlast, die das Ergebnis massiv belastete. Doch auch im Tagesgeschäft lief es schlecht - die Erlöse sanken um 13 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin stellt ihren Flugbetrieb heute ein. Die letzten Flugzeuge sollen am späten Abend in Berlin und Düsseldorf eintreffen.

27.10.2017

Die Standardwerte-Indizes an der Wall Street haben sich dank guter Unternehmenszahlen vom Rückschlag des Vortages erholt.

26.10.2017

Nur sehr wenige Menschen in Deutschland fallen laut einer Studie auf gefälschte politische Nachrichten herein.

26.10.2017
Anzeige