Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bauernpräsident Rukwied bekommt „Umwelt-Dinosaurier“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bauernpräsident Rukwied bekommt „Umwelt-Dinosaurier“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 28.12.2017
Berlin

Für seine Blockade einer umweltfreundlichen Agrarreform erhält Bauernpräsident Joachim Rukwied den Negativ-Preis „Dinosaurier des Jahres“. Das teilte der Naturschutzbund Deutschland mit. Die Öffentlichkeit sei erschüttert über die erneute Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat, über zu viel Nitrat im Grundwasser und das drastische Insekten- und Vogelsterben. Rukwied zeige sich aber nicht an einem ernsthaften Dialog mit Naturschützern interessiert. Er halte die Landwirtschaft für nachhaltig und gebe anderen Entwicklungen die Schuld an Umweltproblemen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem Dax fehlt auch am zweiten Tag nach Weihnachten der Schwung. Der Leitindex startete mit einem Abschlag von 0,22 Prozent auf 13.041,66 Punkte in den Tag.

28.12.2017

An der Küste von Japan ist erneut ein Geisterschiff mit Toten entdeckt worden, die vermutlich aus Nordkorea stammen.

28.12.2017

Zahlreiche Flüchtlinge, die einen Job haben, sind einer Studie zufolge als qualifizierte Fachkräfte beschäftigt. Insgesamt hätten aktuell etwa 140.000 Menschen aus den Hauptasylherkunftsländern Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien in Deutschland einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz.

28.12.2017