Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Bausparkassen rechnen mit Minus beim Neugeschäft

Stuttgart Bausparkassen rechnen mit Minus beim Neugeschäft

Das zuletzt rasant steigende Neugeschäft bei Bausparkassen wird in diesem Jahr wohl wieder etwas schrumpfen.

Stuttgart. Das zuletzt rasant steigende Neugeschäft bei Bausparkassen wird in diesem Jahr wohl wieder etwas schrumpfen. Er rechne 2016 mit einem Brutto-Neugeschäft von etwa 9,5 Milliarden Euro, knapp zehn Prozent weniger als im Vorjahr, sagte der Chef der LBS Südwest, Tilmann Hesselbarth. Das Institut in Stuttgart ist die größte Landesbausparkasse. Da der Rekordwert 2015 aber nun einmal sehr hoch gewesen sei, sei ein Rückgang „normal“. Auch Schwäbisch Hall aus dem Kreis privater Bausparkassen rechnet mit einem Minus, und zwar um 5 auf 30 Milliarden Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
AXA World Funds Gl RF 155,86%
Polar Capital Fund AF 90,67%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.