Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Bayer bleibt bei Monsanto am Ball - weitere Gespräche in Sicht

Leverkusen Bayer bleibt bei Monsanto am Ball - weitere Gespräche in Sicht

Im Übernahmepoker mit Monsanto hat sich Bayer in der ersten Runde eine Abfuhr geholt.

Leverkusen. Im Übernahmepoker mit Monsanto hat sich Bayer in der ersten Runde eine Abfuhr geholt. Doch beim Buhlen um den US-Rivalen im lukrativen Saatgut- und Pflanzenschutzgeschäft lassen die Leverkusener nicht locker. Bayer stehe zu seinem Angebot und sehe konstruktiven Gesprächen entgegen, teilte der Dax-Konzern mit. Zugleich signalisierte Monsanto seine Bereitschaft für weitere Gespräche. Ein feindlicher Übernahmeversuch von Bayer zeichnet sich derzeit nicht ab. Der deutsche Pharma- und Pflanzenschutzriese bietet umgerechnet mehr als 55 Milliarden Euro - Monsanto ist das zu wenig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.968,50 -0,60%
TecDAX 2.505,00 -0,05%
EUR/USD 1,1793 +0,18%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,49 +1,05%
DT. BANK 16,21 +0,28%
HEID. CEMENT 92,56 +0,09%
FRESENIUS... 63,50 -5,62%
RWE ST 19,40 -4,32%
E.ON 9,78 -2,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 227,34%
Commodity Capital AF 198,98%
Allianz Global Inv AF 123,26%
Apus Capital Reval AF 99,30%
FPM Funds Stockpic AF 95,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.