Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Beifahrer bei Autounfall getötet - Fahrer flüchtig

Nienburg Beifahrer bei Autounfall getötet - Fahrer flüchtig

Ein Mann ist bei einem Autounfall in Nienburg in Niedersachsen von einem Geländerteil durchbohrt und getötet worden. Zwei weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer.

Nienburg. Ein Mann ist bei einem Autounfall in Nienburg in Niedersachsen von einem Geländerteil durchbohrt und getötet worden. Zwei weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. Das teilte die Polizei in der Nacht mit. Der Fahrer eines der Unfallautos flüchtete. Er hatte zuvor versucht, im Ort mehrere Autos zu überholen, die wegen eines Linksabbiegers warten mussten. Dabei rammte er mit seinem Wagen zunächst das abbiegende Auto, ehe sein Fahrzeug am Bordstein ein Geländer wegriss. Ein Teil des Geländers durchbohrte den Oberkörper des Beifahrers.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 11.619,50 -0,09%
TecDAX 1.834,50 -0,07%
EUR/USD 1,0703 +0,40%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 12,11 +2,97%
DT. BANK 17,93 +1,50%
THYSSENKRUPP 23,88 +1,44%
CONTINENTAL 186,07 -1,45%
MÜNCH. RÜCK 176,09 -0,83%
LINDE 151,06 -0,63%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 148,53%
Crocodile Capital MF 128,01%
Stabilitas GOLD+RE AF 96,95%
Fidelity Funds Glo AF 95,18%
BlackRock Global F AF 94,95%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.